Sie befinden sich:  » Sprechstunden » Terminvereinbarung 

Terminvereinbarung

Terminvereinbarungen und Rückfragen

Bitte nennen Sie bei Ihrer telefonischen Anmeldung den Vorstellungsgrund, der auf dem Überweisungsschein geschrieben steht.

Wenn bereits Untersuchungen durchgeführt wurden, bringen Sie bitte die Ergebnisse bereits durchgeführter Untersuchungen mit, soweit diese Ihnen vorliegen.

Telefonisch:

Terminvergabe allgemeine Ambulanz für Patienten mit einer gesetzlichen Krankenversicherung:

Tel.: 030-450 518 058
Montag-Freitag 12:00 - 14:00 Uhr

Kurzfristige Terminabsagen senden Sie bitte an:
Fax: 030 450 518 958 oder
Tel.: 030 450 618 058

Terminvergabe Privatambulanz für Patienten mit einer privaten Krankenversicherung:

Tel.: 030 450 618 349
Montag-Freitag 8:00 - 14:00 Uhr

E-Mail/Fax:

Bitte wenden Sie sich unter Angabe Ihrer Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Krankenkasse und Vorstellungsgrund an folgende E-Mail-Adresse:

Hinweise

  • Die Gesetzgebung in Deutschland sieht vor,  dass die Hochschulambulanzen der Universitätskliniken nicht in die Regelversorgung der gesetzlich versicherten Patienten integriert sind, sondern primär Zwecken der Lehre und Forschung dienen.
  • Die allgemeine Versorgung von gesetzlich versicherten Patienten muss im niedergelassenen Bereich ambulant erfolgen. Sie erlaubt jedoch eine begrenzte Anzahl von Patienten mit Überweisungsschein des niedergelassenen Arztes, und es bestehen Wartezeiten. Die Betreuungsmöglichkeiten gesetzlich versicherter Patienten sind daher auf Grund der rechtlichen Rahmenbedingungen leider beschränkt.
  • Sollten Sie ausschließlich Magen-Darm-Beschwerden ohne weitere Symptome an anderen Organen (Haut, Kreislauf, Atemwege) haben, sind wir als Allergie-Centrum nicht Ihr Ansprechpartner. Wir empfehlen eine Abklärung beim Gastroenterologen. Hier können verschiedene Untersuchungen erfolgen, wie z.B. ein Laktose- oder Fruktoseatemtest. Sollte sich hier ein positiver/auffälliger Befund ergeben, wenden Sie sich bitte an eine niedergelassene Ernährungsberatung.

Offene Sprechstunde

Das Allergie-Centrum-Charité bietet zumeist jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat eine offene Sprechstunde an, es gibt jedoch Ausnahmen. Bitte beachten Sie hierzu unbedingt die aktuellen Hinweise auf dieser Seite.

Neue Patienten mit Überweisung können sich ohne Termin an diesen Tagen von 7:30 bis 9:00 Uhr in der Hautklinik anmelden und werden dann noch am gleichen Tag gesehen. Bitte bringen Sie jedoch Geduld und Zeit mit.

Zudem bitten wir Sie, das folgende Formular vorab zu lesen und ausgefüllt zur offenen Sprechstunde mitzubringen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass in der offenen Sprechstunde nur Erstvorstellungen möglich sind.

Terminvereinbarungen

Bitte wenden Sie sich unter Angabe Ihrer Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Krankenkasse und Vorstellungsgrund an folgende E-Mail-Adresse:

Telefonisch:

Für Patienten mit einer gesetzlichen Krankenversicherung:
Mo - Fr 12:00 - 14:00 Uhr. Tel.: 030-450 518 058

Für Patienten mit einer privaten Krankenversicherung:
Mo - Fr 8:00 - 14:00 Uhr. Tel.: 030 450 618 349

Bitte beachten Sie unsere wichtigen Hinweise zur Terminvergabe!

Kurzfristige Terminabsagen Tel.: 030-450 618 058.

Hautklinik-News

Online-Patientenbefragung

08.09.2016

Kennen Sie das? Immer wenn sie Sport machen oder aus anderen Gründen ins Schwitzen kommen, bekommen sie kleine juckende Quaddeln? Wenn ja, wollen wir mehr darüber wissen! Bitte helfen sie uns und beantworten Sie unseren Fragebogen

Patienten mit Kälteurtikaria können von einer Doxycycline-Therapie profitieren

07.09.2016

M. Gorczyza, N. Schoepke, K. Krause, T. Hawro, M. Maurer

Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie, Charité-Universitätsmedizin, Berlin

Das Allergie-Centrum-Charité ist ein zertifiziertes Comprehensive Allergy Center.

ECARF
Charité